Beliebte Posts

Samstag, 21. April 2012

<b>Massivholzmöbel</b>: Welche Holzarten sind aktuell im Trend? | Moebel <b>...</b>

Möbelmesse in Köln hat im Januar neue Einrichtungstrends für das Jahr 2012 präsentiert. Neben der Nachhaltigkeit und Multifunktionalität spielt Natürlichkeit der Möbel eine wichtige Rolle. Immer mehr Naturliebhaber bevorzugen bei der Einrichtung des Eigenheims Massivholzmöbel.

So ist 2012 die gute alte Eiche wieder gefragt und erlebt ihren Aufschwung in neuen Ausführungen und Designs. Besonders helle Eichen dürften in diesem Jahr vielfach zu sehen sein. Früher wirkte Eiche rustikal und schwer, heutige moderne Variante dagegen verbreitet Leichtigkeit und Wärme, weil man Eichenholz in seiner natürlichen Holzfarbe bellässt.

Für die Käufe wird es immer wichtiger, dass heimische Hölzer, wie Obsthölzer, verwendet werden. Es gibt viele verschiedene Laubhölzer mit einer breiten Farbpalette. Sie wirken natürlich und trotzdem sehr edel – das ist genau das, was das Käufer-Publikum haben möchte.
Weiterhin im Trend bleiben Kirch- und Nussbaum. Kirchbaum mit seiner feinen Optik ist sehr gefragt im Bereich des gehobenen Wohnens. Nussbaum ist wegen seiner rötlichen Färbung bekannt. Jedes Möbelstück aus Nussbaum ist ein echter Hingucker, das für die Ästhetik im Raum sorgt.

Bei der aktuellen Formensprache der Möbel ist Schlichtheit angesagt. “Trendy” bei Massivholzmöbel sind raue und reliefartige Oberflächen. Generell sorgt Möbel aus Massivholz für Individualität und Stil. Da das Holz ein Naturmaterial ist, kann es auch innerhalb der gleichen Holzart verschiedene Farben, Maserungen und Muster enthalten. Somit ist jedes Möbelstück, das aus Massivholz hergestellt wurde, ein Unikat mit eigenem unverwechselbaren Charakter. Die wertvollen Eigenschaften des Massivholzes werden heutzutage sehr geschätzt, was sich in einer immer wachsenden Nachfrage äußert.


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen